Berufsbildungsexzellenz in der Elektromobilität


Willkommen bei BexElektro!

07. Juli 2022

Blogbeitrag: Die neue Rolle der beruflichen Bildungsanbieter: Facilitator in der Innovations- und Wissensgesellschaft

Menschen sind in der heutigen und zukünftigen Arbeitswelt, die Schlüsselressourcen der Wertschöpfung. Deshalb stellt die Befähigung anderer Menschen so etwas wie das Upgrade von der Handschrift zur Schreibmaschine oder von der Schreibmaschine hin zum Computer dar. Bildung ist der Katalysator für ökonomische Entwicklung, das Triebmittel, um aus neuen Entwicklungen echte wirtschaftliche Entwicklungen zu machen! Ich bin der Überzeugung, dass berufliche Bildung in den kommenden Jahren – nach langjähriger Prophezeiung – nun tatsächlich eine exponentiell zunehmende Bedeutung in der Arbeit erfahren wird. Auch für Bildungsanbieter ist es deshalb Zeit für einen Upgrade.

23. Juni 2022

Unser zweiter Blogbeitrag: Was berufliche Bildung mit der Energiewende zu tun hat

 

Die Entwicklungen der vergangenen Monate haben die unbedingte Bedeutung einer nachhaltigen Energiewende nochmals dramatisch verdeutlicht. Auf gesamtwirtschaftlicher Ebene wird hektisch nach alternativen Energielieferanten gesucht. Vonseiten der Bürgerinnen und Bürger explodieren z. B. Nachfragen nach Wärmepumpen, Kundinnen und Kunden werden um Jahre vertröstet. Wir spüren schmerzhaft unsere fatale Abhängigkeit von extern eingekauften Energieströmen und die Politik agiert vielfältig. Wir müssen feststellen, dass viele Veränderungen infrastrukturelle Voraussetzungen haben, die nicht über Nacht implementiert bzw. nachgeholt werden können. Nicht zuletzt brauchen wir Menschen, die z. B. nachfragende Haushalte beraten, Infrastrukturen wie Wallboxen verlegen und anspruchsvolle Energiemanagementkonzepte implementieren können. Personen also, die zu einem nicht unerheblichen Teil aus dem elektrotechnischen Gewerbe bzw. Handwerk kommen.

 

07. März 2022

Erneute Umfrage unter Geschäftsleitungen und Personalverantwortlichen aus Industrie und Handwerk jetzt beendet!

 

Ab September 2022 werden die ersten Bildungsangebote der Qualifizierungsoffensive Elektromobilität im Kontext regenerativer Energiesysteme und Smart Home-Systeme für Industrie und Handwerk starten.
Im Rahmen des Entwicklungsprojektes läuft nun bereits die zweite Online-Umfrage, um die Bildungsangebote zu den neuen Berufsabschlüssen Berufsspezialist, Bachelor Professional und Master Professional bestmöglich auf die tatsächlichen Qualifizierungsbedarfe der Industrie- und Handwerksunternehmen anzupassen.

Im Fokus stehen die Bewertung fachlicher Trends und Marktnachfrage, die konkreten Qualifizierungsbedarfe in den kommenden zwei Jahren sowie die Erwartungen an die Bildungsangebote zu den neuen Berufsabschlüssen. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Mai über diese Website veröffentlicht.


21. Juli 2021

Neue Veröffentlichung von Dr. Josephine Hofmann und Matthias Binder 

 

Wir freuen uns über die Veröffentlichung des von Dr. Josephine Hofmann und dem Matthias Binder /Agentur Q verfassten Beitrages „Neue Arbeitsformen – neue Weiterbildungsformen“ im Gesamtwerk „weiterbilden#weiterdenken“, das angesichts des 20-jährigen Jubiläums des Tarifvertrags zur Qualifizierung für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg (TV Quali) erschienen ist. Die Beiträge sind auch als Open Access direkt abrufbar. Danke an die Herausgeber Stefan Baron, Peer-Michael Dick und Roman Zitzelsberger für die Initiative zu diesem umfänglichen und aktuellen Überblick über Themen der beruflichen Bildung.

 

 

12. Juli 2021

Unser erster Blogbeitrag:  Berufliche Bildung im New Normal – Quo Vadis?

 

Wie so vieles, hat die Pandemie auch die berufliche Bildung in Deutschland direkt betroffen. Bekannte Entwicklungsrichtungen haben sich verstärkt; zusätzlich alarmierend wirken ganz aktuelle Zahlen in Bezug auf den Rückgang von Azubi-Zahlen. Gleichzeitig sind sich alle einig, dass berufliche Aus- und Weiterbildung mit Blick auf die beschleunigte digitale Transformation ein wesentliches Aktionsfeld im strukturellen und demografischen Wandel darstellt…

 

 

01. Juli 2021

Neue Studie über Qualifizierungsbedarfe in der Energie- und Mobilitätswende

 

Das Fraunhofer IAO hat gemeinsam mit neun Projektpartnern aus Bildung, Industrie und Handwerk im Zeitraum vom 8. März bis zum 18. April 2021 die Bedarfe für ein neues Bildungskonzept im Zukunftsmarkt Elektromobilität, Smart Home und regenerative Energie untersucht und die Ergebnisse im Kurzbericht »Qualifizierungsoffensive für die Energie- und Mobilitätswende« zusammengefasst und am 30. Juni 2021 veröffentlicht.

 

 

18. April.2021

Umfrage unter Geschäftsleitungen und Personalverantwortlichen aus Industrie und Handwerk ist jetzt beendet!

 
Die Umfrageergebnisse werden jetzt ausgewertet und aufbereitet.

Im Rahmen des Entwicklungsprojektes lief eine Online-Umfrage, welche die Bedarfe des innovativen Konzepts in der betrieblichen Praxis aufgenommen hat. Gegenstand der Umfrage sind die bestehende Markt- und Fachkräftesituation, eine Konzepteinschätzung sowie die Analyse der Erfahrungen sowie zukünftige Qualifizierungsbedarfe im Themenfeld aus Sicht betrieblicher Entscheider.

 

 

18. Februar 2021

BexElektro: Qualifizierungsoffensive für die Energie- und Mobilitätswende ist gestartet

 

Forschungspartner, Bildungsanbieter, Industriepartner und Handwerk schaffen im Projekt »BexElektro« ein innovatives und

 

durchgängiges Gesamtkonzept beruflicher Bildung

 


15. Januar 2021

BexElektro ist eines von 17 ausgewählten und geförderten Projekten des Innovaionswettbewerbs InnoVet

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)  startete Anfang 2019 den Wettbewerb Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung – kurz InnoVET.
Mit neuen strukturbildenden Konzepten soll die berufliche Bildung zukunftsfest gemacht und die Gleichwertigkeit dualer und akademischer Bildung unterstrichen werden. Die jetzt gestarteten Projekte entwickeln und erproben
attraktive Qualifizierungsangebote für die berufliche Bildung, die Anreize für junge Menschen schaffen, eine Aus- oder Weiterbildung zu beginnen. Die Qualifizierungsangebote orientieren sich an den Bedarfen der Unternehmen und tragen dazu bei, hochqualifizierte Fachkräfte auszubilden.
 

Copyright © by Fraunhofer-Gesellschaft